Nachtlinsen – Orthokeratologie

Aufwachen und gut sehen. . .

Als „Nachtlinsen“ oder Ortho-K-Linsen werden spezielle formstabile hochgasdurchlässige Contactlinsen, deren Aufgabe es ist, während des Schlafes die Hornhautform zu modellieren, bezeichnet.
Mit Hilfe dieser Linsen kann man Kurzsichtigkeiten (Myopie) bis ca. 5,0 dpt und Stabsichtigkeiten (Astigmatismus) bis etwa 2,5 dpt korrigieren. Seit neuerem werden auch Linsen zur Korrektur der Alterssichtigkeit (Presbyopie) und bei höheren Kurzsichtigkeiten angeboten.
Das Verfahren ist seit vielen Jahrzehnten grundsätzlich bekannt, jedoch erst seit 2003 in Deutschland zertifiziert und zugelassen. Orthokeratologie nutzt die Adhäsionskraft zur Formung der Hornhaut. Zwischen zwei Flächen, Contactlinsenrückfläche und Hornhautvorderfläche, wird mittels der durch die Tränenflüssigkeit unterstützten Adhäsion eine Annäherung der Form erzeugt. Da die Contactlinse steifer als die Hornhaut ist, gleicht sich die Form der Hornhaut während des nächtlichen Tragens an die Rückfläche der Contactlinse an.
Nach der morgendlichen Abnahme der Linse bleibt die gewünschte Form erhalten: Man kann ohne Linse scharf sehen.
Nach anfänglichen Diskussionen über Risiken gilt dieses Verfahren mittlerweile als sicher und erprobt. Zielgruppe sind alle Kurzsichtigen die tagsüber keine Linsen tragen wollen:

  • Aus beruflichen Gründen (Staub / Feuerwehr / Polizei etc.).
  • Bei Trockenheitsproblematiken (PC-Tätigkeit / Klimaanlage etc.).
  • Beim Sport (Wasser- und Kampfsport / Beach-Volleyball / Reiten etc.).

Die Vorteile gegenüber Brille oder konventionellen Contactlinsen liegen auf der Hand. Sie sehen scharf:

  • Ohne was auf der Nase oder im Auge zu haben,
  • Ohne operative Eingriffe und den damit verbundenen Risiken.

Speziell bei Kindern gilt: Sie haben nichts im Auge was bei Spiel und Spaß verloren gehen oder Beschwerden verursachen könnte. Außerdem beeinflußt die Nutzung der Ortho-K-Contactlinsen den Verlauf der Kurzsichtigkeit i.d.R. positiv.

Für die optimale Wirkung der „Nachtlinsen“:

  • Ist besondere Sorgfalt bei Pflege und Hygiene notwendig. Nicht alle Pflegemittel sind gleichermaßen gut geeignet.
  • Ist ein einigermaßen regelmäßiger Schlafrhythmus und etwa 6 Stunden Schlafenszeit empfohlen.

Für nähere Auskünfte und eine individuelle Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.

Video der Firma Procornea zur Erklärung von Ortho-K:

Was ist Orthokeratologie

Die Seite wird in den nächsten Tagen noch um FAQs ergänzt.